WENDE Karoline Ida


Kekulé-Nr :
geboren :
in :
Konf :
Quelle :
11
13.10.1897
Quosnitz
ev
Groß-Peiskerau 45/1897

Stand :
Lebensorte :
Landarbeiterin
Quanzendorf Reichenbach/Eulengebirge Freudenberg Amberg

oo :
Quelle :
18.04.1927 Plohmühle Wagner Paul Robert
Saegen 6/1927

gestorben :
in :
Quelle :
30.05.1975
Amberg
Amberg

Vater :
Mutter :
WENDE Karl Friedrich Wilhelm  *03.11.1860 †18.05.1899
BELZEBUB Anna Rosina Dorothea  *27.01.1867 †  .  .1945

SONSTIGES

Geburtsurkunde eigenhändig in Ohlau fotografiert

Wohnorte in zeitlicher Reihenfolge :
Quosnitz (Geburt), 
Groß-Bresa (*Tochter Anni), 
Kampen HNr.2 (Geburt Gertrud und Walter), 
Plohmühle (Heirat),
Grün-Hartau (Geburt Erna),
Quanzendorf HNr.2 (3 x, Geburten Gerhard, Heinz und Margot,
 jedes Kind in einer anderen Wohnung),
Bertholsdorf bei Schuhmachermeister Fritz Wieban, Harthau. 

Die meisten Umzüge waren erforderlich, weil Robert Wagner 
Kriegsinvalide war und bestimmte Tätigkeiten nicht ausführen 
konnte. Er wurde deshalb fast regelmäßig von den entsprechenden 
Gutsbesitzern an andere "weitervermittelt".

Nach dem Tode ihres Mannes zog Ida Wagner auf Vermittlung von 
Tochter Anni mit dem Rest der Kinder nach Reichenbach in die 
Töpferstr. 5/7 (Hinterhaus der Bäckerei Rudolph, existiert nicht mehr).
1943 weiterer Umzug (mit allen ihren Kindern) nach Reichenbach, 
Schlachthausstr. 40 (heute Rzeznica 40 ) zum Vater der nachehel. 
Tochter Gerda August Weinitschke. 
(alle Orte Niederschlesien).

Nach Flucht aus Schlesien über Glatz, Prag, Eger, Waldsassen
erste Bleibe in Pfaffenreuth,
dann Umzug nach Freudenberg (Tanzsaal und DG Gasthaus Dotzler)
später kleine Wohnung im Ausnahmhäusl der Gartenschmiede (Fam. Schwarz).
ca. 1960 nach Amberg Schwindstr. 9 
und später Ecke Regensburger Str. Dreifaltigkeitsstr. (über Autowerkstatt)


Stand : 09.09.2017
Erstellt von Günther Schwärzer eMail mit PC-AHNEN 2017