WAGNER Paul Robert


Kekulé-Nr :
geboren :
in :
Konf :
Quelle :
10
01.06.1892
Pudigau
ev
Karzen 47/1892

Stand :
Lebensorte :
Tischler Ackerkutscher
Pudigau Kampen Quanzendorf Harthau

oo :
Quelle :
18.04.1927 Plohmühle Wende Karoline Ida
Saegen 6/1927

gestorben :
in :
Quelle :
Todesurs :
18.08.1937
Reichenbach/Eulengebirge
Reichenbach/Eulengebirge 224/1937
Lungenentzü. Herzinsuffizienz

Vater :
Mutter :
WAGNER Robert  *09.09.1839 †31.05.1915
KROKER Dorothea  *05.12.1850 †10.06.1919

SONSTIGES

Eintrag in Verlustlisten 1.Weltkrieg (auch Verwundungen) 

Verlustlisten 1. Weltkrieg, Seite 28.739: Wagner Robert (Büdigau, Nimptsch)
(Niederschlesisches) Infanterie-Regiment Nr.51 
11.Kompanie 
Wagner Robert 1.6.92 Büdigau, Nimptsch (richtig wäre Pudigau) schwer verwundet 
siehe http://des.genealogy.net/search/show/9122562 

Sterbeeintrag 224/1937 STA Reichenbach
heute USC (Urzad Stanie Cywilnego) Dzierzoniow  Tel: 0048 74 313068
Eintrag durfte von mir weder kopiert noch fotografiert werden.

Der leitende Arzt des Johanniter-Krankenhauses zeigte an daß der
Rentenempfänger und frühere Tischler
Robert Wagner  45 Jahre
wohnhaft in Harthau
geboren in Pudigau Kr. Strehlen
gest.18.08.1937 22.30 Uhr
usw.

Todesursache: Lungenentzündung und schwere Herzmuskelunter....
              Herzinsuffizienz

Nach Mitteilung der Tochter Gertrud hatte er schweres Herzasthma.
Bei einem Besuch ihres Vaters im Krankenhaus Reichenbach hätte er ihr seine dicken Beine gezeigt, 
mit dem Hinweis dass dies bis zu den Oberschenkeln so sei. Dies deutet schon auf sehr viel Wasser 
im Körper hin. 


Stand : 09.09.2017
Erstellt von Günther Schwärzer eMail mit PC-AHNEN 2017